> Zurück

Unglückliche Niederlage für den FC Neukirch-Egnach

Loris Schwitzer 15.05.2018

FC Neukirch-Egnach : FC Tägerwilen 0:1  

Von Beginn an merkte man, dass beide Mannschaften möglichst viele Punkte aus diesem Spiel mitnehmen wollten. Das Spielgeschehen spielte sich meistens im Mittelfeld ab. In der Defensive standen beide Mannschaften sehr gut und liessen nicht viele Chancen zu. Der FC Tägerwilen kam in der 10 Minute und einem Pfostenschuss zu einer der besten Torchancen in der ersten Halbzeit. Die Bemühungen des FC Neukirch-Egnach liessen sich in den ersten 45 Minuten nicht in ein Tor ummünzen. Es ging mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.  

Yannick Stacher hatte zu Beginn der zweiten Halbzeit eine ausgezeichnete Möglichkeit um die Neukircher in Führung zu bringen. Sein Schuss verfehlte das Tor nur knapp. Der FC Neukirch-Egnach hatte mehr vom Spiel, zwingende Chancen waren aber Mangelware. In der 71. Minute gelang dem FC Tägerwilen die 1:0 Führung. Michael Würth hatte kurz nach dem Wiederanpfiff den Ausgleich auf dem Fuss, der Schuss landete allerdings am Pfosten. Am Ende blieb es bei dieser knappen 0:1 Niederlage für den FCNE.  

Mit dieser Niederlage ist man neu auf Rang zwei in der Tabelle mit zwei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze. Nächsten Samstag den 19.05.18, trifft man zu Hause um 18:00 Uhr auf den FC St.Otmar. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!  

 

Matchballsponsor:

Club 300 (Gönnerverein des FCNE), www.club300fcne.ch     

 

Startaufstellung: P. Tapfer, D. Jussel, M. Eberle, I. Breitenmoser, A. Martino, F. Botticini, L. Schwitzer, Y. Stacher, M. Muscari, P. Wider, M. Würth

Ersatz: R. Tapfer, C. Hegner, J. Weibel, S. Gehrig, T. Würth        

 

HOPP FCNE!                                                           Geschrieben von: Loris Schwitzer