> Zurück

Gerechte Punkteteilung im Derby

Loris Schwitzer 08.10.2018

FC Neukirch-Egnach : FC Wittenbach 0:0 

Der FCNE kommt weiter nur in kleinen Schritten vorwärts. Mit nur einem Punkt, im Spiel gegen den FC Wittenbach, verliert man die vorderen Plätze länger wie mehr aus den Augen. Mit Blick auf die hinteren Plätze gewinnt dieser Punktgewinn aber an Bedeutung. Das Spiel wurde durch viel Kampf geprägt. In der Startphase gab es auf beiden Seiten keine grossen Torchancen. Die erste nennenswerte Torchance hatte der FC Wittenbach, dieser scheiterte aber am Pfosten. Auch der FCNE hatte durch Rico Ziegler ein Aluminiumtreffer zu verbuchen. Mit dem 0:0 ging es in die Pause. 

Die zweite Hälfte gestaltete sich so ausgeglichen wie die Erste. Grosschancen waren weiterhin Mangelware. Die grösste vergab Ralph Stalder. Mitte der zweiten Halbzeit scheiterte der Captain des FCNE vom Elfmeterpunkt. So war klar, dass es an diesem Samstag keine Tore mehr geben wird. Am Ende war es eine gerechte Punkteteilung. 

Der FCNE trifft im nächsten Spiel, am Samstag 13.10.18 um 17:15, auswärts auf den FC Romanshorn. In diesem Spiel möchte der FCNE dem FC Romanshorn ein Bein stellen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung  

Matchballsponsoren:

Päddy's Sport AG, Salwiesenstrasse 10, 9320 Arbon
TS Tor & Service AG, Sonnental 17, 9313 Muolen    
Widmer Pfister Leuch AG, Mittlere Gasse 9, 8590 Romanshorn
Walo Bertschinger AG, Hofenstrasse 27, 9300 Wittenbach   

 

Startaufstellung:P. Tapfer, A.Martino, M. Eberle, I. Breitenmoser, D. Jussel, S. Breitenmoser, R. Stalder (C), R. Ziegler, S. Gehrig, R. Klarer, T. Würth

Ersatz:R. Tapfer, L. Schwitzer, M. Moser, M. Muscari, T. Würth    

 

HOPP FCNE!                                               Geschrieben von: Loris Schwitzer