> Zurück

Empfindliche Niederlage

Loris Schwitzer 15.10.2019

FC Fortuna – FC Neukirch-Egnach 2:1 

In einer engen Partie hatte der FC Neukirch-Egnach das Glück nicht auf seiner Seite. Ein Elfmetertor in der 92. Minute besiegelte die bittere Niederlage für den FCNE. 

Das Spiel
In einer umkämpften Partie schenkten sich beide Mannschaften von Anfang an nichts. Der FC Neukirch-Egnach hatte in der Startphase einige gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Allerdings scheiterte man am gegnerischen Torhüter oder am eigenen Unvermögen. Die Neukircher hatten in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen weitgehend im Griff, mussten sich zur Pause aber mit dem 0:0 begnügen.  

Der Start in die zweite Halbzeit glückte dem FCNE perfekt. Nach einem Fehler in der Hintermannschaft des FC Fortuna, konnte Thomas Würth in der 46. Minute das 1:0 für den FCNE erzielen. Nach dem Führungstreffer agierte man allerdings zu passiv. Die Konsequenz war der 1:1 Ausgleich. Als wäre das nicht schon genug, ertönte kurz vor dem Ende der Elfmeterpfiff. Der FC Fortuna verwandelte den Penalty und feierten so den 2:1. Für den FC Neukirch-Egnach war es eine ärgerliche Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten. 

Vorschau
Im nächsten Spiel trifft der FCNE im Derby auf den FC Romanshorn. Anpfiff ist am Samstag 19.10.2019 um 18:00 Uhr auf der heimischen Rietzelg. Die Mannschaft freut sich auf eine grosse Unterstützung in einem wichtigen Spiel. 

 

Startaufstellung:P. Tapfer, R.Mahr, I. Breitenmoser, C. Ammann, A. Martino, S. Breitenmoser, R. Stalder (C), L. Schwitzer, R. Ziegler, S. Gehrig, T. Würth

Ersatz:R. Tapfer, M. Huber, J. Stadelmann, R. Schättin, M. Eberle