> Zurück

Schwacher Auftritt der 1. Mannschaft - Remis gegen Zuzwil

Würth Thomas 11.04.2016
Der FC Neukirch-Egnach spielt gegen den FC Zuzwil nur 2:2 unentschieden und verpasst somit den Anschluss an die Tabellenspitze.
 
Bereits in der ersten Hälfte tat sich Neukirch schwer im Spielaufbau. Zuzwil konnte vorerst keinen Profit aus der Unsicherheit der Neukircher schlagen. Im Gegenteil. Mit dem ersten vernünftigen Angriff schoss Michael Würth das Heimteam in Führung. Thomas Würth hatte ihn schön in die Tiefe lanciert. Das Spiel plätscherte lange vor sich hin ehe der junge Stacher einen Energieanfall hatte, sich auf der rechten Aussenbahn durchsetzte und ideal auf Michael Würth querlegte, welcher den Ball nur noch über die Linie drücken musste und somit sein zweites Tor erzielte. Kurz vor der Pause hatte Najdenik das 3:0 auf dem Fuss, scheiterte mit seinem schönen Abschluss jedoch am linken Pfosten. Mit einem 2:0 Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.
 
Trainer Botticini appellierte an das Team, mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und somit auch sicherer zu werden. Der FCNE kam in der Folge noch zu einigen kleineren Chancen, welche aber allesamt ausgelassen wurden. Wie aus dem Nichts kam der FC Zuzwil nach einem Durcheinander im Neukircher Strafraum plötzlich zum Anschlusstor. Und nur wenige Zeigerumdreher später hiess es bereits 2:2. Wieder brachte das Heimteam den Ball nicht aus dem Strafraum, was der FC Zuzwil kaltblütig ausnutzte.
 
So endete ein schwacher Auftritt von Neukirch mit einem verdienten Punktverlust. Nun gilt es sich aufzuraffen und am nächsten Samstag gegen Aadorf drei Punkte zu holen.
 

Matchball Sponsor:

Wir bedanken uns herzlich bei

AEGERTER+BRÄNDLE AG

für Steuer- und Wirtschaftsberatung http://www.aegerter-braendle.ch/

 

Rietzelg, Neukirch-Egnach, 40 Zuschauer 

HOPP FC NE!