> Zurück

1. Mannschaft gewinnt gegen Romanshorn mit 6:1

Schwitzer Loris 18.09.2016

FC Romanshorn : FC Neukirch-Egnach 1:6  

 

In Romanshorn holt sich die 1. Mannschaft des FCNE den fünften Sieg im fünften Spiel. Da der Hauptplatz durch die 1. Mannschaft des FC Romanahorn belegt war, musste das Spiel auf einem kleinen Nebenplatz ausgetragen werden. Die Grösse des Platzes wirkte sich auf das Spiel der beiden Mannschaften aus. Man versuchte den Ball flach in den eigenen Reihen zu halten. Dies gelang der Mannschaft aus Neukirch-Egnach um einiges besser. Wie von Trainer Botticini im Voraus angekündigt, waren die Standardsituationen entscheidend. Nach einem Eckball in der 22. Minute brachte Ivan Breitenmoser den FCNE per Kopf 1:0 in Führung. In der 34. Spielminute war es Captain Ralph Stadler der die Gästemannschaft mit 2:0 in Front schoss. Mit dem 2:0 im Rücken liess man der Spielfreude wieder freien Lauf. Kurz vor der Pause erhöhte Yannick Stacher auf 3:0. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte ertönte ein Elfmeterpfiff für den FC Neukirch-Egnach. Ralph Stalder verwandelte den fälligen Penalty souverän.   

Mit einer beruhigenden 4:0 Führung ging es in die Pause.  

 

Auch nach der Pause blieb der FC Neukirch-Egnach das dominierende Team. Man hatte mehr Ballbesitz und konnte sich die besseren Torchancen erspielen. Ivan Breitenmoser traf in der 58. Minute, wiederum nach einer Standartsituation, zum 5:0. Der FC Romanshorn leistete keine grosse Gegenwehr mehr. Der eingewechselte Joel Weibel konnte sich in der 68. Minute ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Wie aus dem nichts gelang dem FC Romanshorn zehn Minuten vor Schluss noch der Ehrentreffen zum 6:1. Für unsere 1. Mannschaft war es ein weiterer wichtiger Sieg.  

 

Der FC Neukirch-Egnach hat weiterhin drei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolge aus Brühl. Dieses Wochenende hat die Mannschaft aus Neukirch-Egnach spielfrei. Das nächste Spiel findet am 1.10.2016 um 18:00 Uhr zu Hause in Neukirch den FC Herisau statt.  

 

Startaufstellung:

N. Brühwiler, S. Baumgartner, M. Eberle, I. Breitenmoser, A. Martino, R. Stalder (C), L. Schwitzer, S. Breitenmoser, R. Ziegler, Y. Stacher, M. Würth

Ersatz:

K. Vonlanthen, C. Hegner, D. Jussel, J. Weibel, C. Meyer    

 

 

HOPP FCNE!                                                              Geschrieben von: Loris Schwitzer