WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Brühl 2 – FC Neukirch-Egnach 1 5:3 (3:1)

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 3 – 21.08.2022 13:30

Torfestival endet mit einer Niederlage für den FCNE

Im ersten Meisterschaftsspiel ging der FC Neukirch-Egnach als Verlierer vom Platz. Vor allem die Startphase verpennte die Mannschaft von Mischa Schoch komplett. Bereits nach 25 Spielminuten stand es 3:0 für die Heimmannschaft. Trotz einer starken Reaktion rannte der FCNE das komplette Spiel einem Rückstand hinterher.

Das Spiel

Die ersten zehn Minuten der Partie waren sehr ausgeglichen. Das Heimteam versuchte das Spiel zu machen, aber auch der FC Neukirch-Egnach war gewillt den Ball in den eigenen Reihen zu halten. In der 13. Spielminute eröffnete der SC Brühl das Torfestival. Nur vier Minuten nach der Führung folgte das 2:0. Der FC Neukirch-Egnach war zu diesem Zeitpunkt komplett von der Rolle. Nach vorne ging nicht mehr viel und auch hinten hatte die Mannschaft grösste Mühe die Angriffe abzuwehren. In der 25 Minute erhöhte das Heimteam bereits auf 3:0. Wer nun aber gedacht hatte, dass das Spiel bereits gelaufen ist lag falsch. Nach einer halben Stunde verkürzte der FCNE auf 1:3. Marco Bruderer erzielte das Tor nach einem herrlichen Angriff. Kurz vor der Pause blieb den Gästen der Jubelschrei im Halsstecken. Joel Haltinner scheiterte mit seinem Kopfball am Pfosten. Mit dem 1:3 Rückstand ging es in die Pause.

Der Start in die zweiten 45 Minuten verliefen nach dem Gusto der Neukircher. Noah Altherr konnte nur drei Minuten nach Wiederanpfiff den verdienten Anschlusstreffer erzielen. Allerdings hielt der Jubel kein zehn Minuten. In der 56. Minute konnte der SC Brühl den zwei Tore Vorsprung wiederherstellen. Aber auch nach dem neuerlichen Gegentreffer kam der FCNE wieder zurück. In der 62. Minute verkürzte Joel Haltiner einmal mehr für die Neukircher zum 3:4. Dies war sogleich der letzte Aufbäumer des FC Neukirch-Egnach. Eine Viertelstunde vor Schluss schoss der SC Brühl das fünfte Tor. Das 5:3 war sogleich das Schlussresultat.

Vorschau

Nächsten Samstag findet das Derby auswärts gegen den FC Romanshorn statt. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung.

Startaufstellung:
B. Wüst, A. Martino (C), I. Breitenmoser, N. Altherr, S. Oswald, L. Schwitzer, P. Allenspach, M. Bruderer, L. Mazreku, J. Haltinner, M. Vogt

Ersatz:
R. Fässler, B. Dähler, R, Klarer, J. Stadelmann, N. Brüschweiler

Geschrieben von: Loris Schwitzer

No Comments

Leave a Comment