WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Frauenfeld 2 – FC Neukirch-Egnach 0:2, 16.10.2021

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 4 – 16.10.2021 17:00

FC Frauenfeld 2 – FC Neukirch-Egnach 1 0:2 (0:0)

FCNE siegt aber glänzt nicht

In einer eher schwachen Partie siegt der FC Neukirch-Egnach mit 2:0. Dank der guten Effizienz konnte man die Frauenfelder in Schach halten. Mit dem Sieg machen die Neukircher in der Tabelle zwei Plätze gut. Neu stehen sie auf dem dritten Tabellenplatz und somit deutlich über den Erwartungen.

Das Spiel:
In der ersten Hälfte hatte man den Eindruck, dass die Spieler die ganze Energie an der Olma liegen liessen. Die Neukircher agierten träge und waren meistens einen Schritt zu spät. Glücklicherweise konnte der FC Frauenfeld, aus einer schwachen ersten Hälfte der Gäste, keinen Profit schlagen. Ohne nennenswerte Torchancen ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Der FC Neukirch-Egnach versuchte in der zweiten Hälfte etwas zielstrebiger zu agieren. Dies zahlte sich bereits nach 10 Minuten aus. Lirim Mazreku brachte den FCNE mit einem Schuss von der Strafraumgrenze mit 1:0 in Führung. Auch nach der Führung überliess man hauptsächlich dem Heimteam den Ball. Allerdings konnten sie sich keine wirklich gefährliche Chance herausspielen. So kam die Effizienz des FC Neukirch-Egnach wieder ins Spiel. Noah Altherr versenkte nach einer Ecke den Kopfball souverän. Beim 2:0 blieb es bis zum Schluss.

Vorschau:
Nächsten Samstag kommt es zum Derby gegen den FC Romanshorn. Anpfiff auf der heimische Rietzelg ist um 18:00 Uhr. Der FC Neukirch-Egnach freut sich auf eine grosse Unterstützung. 

Startaufstellung:
P. Tapfer, S. Gehrig, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, M. Moser,
A. Aerne, N. Altherr, R. Ziegler, D. Neuhauser, M. Vogt

Ersatz:
M. Jabornik, J. Weibel, M. Cardillo, F. Held, L. Mazreku, L. Biraghi, S.Hasler

Geschrieben von: Loris Schwitzer
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.