WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Münsterlingen – FC Neukirch-Egnach 0:3 (0:2)

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 4 – 30.04.2022 17:00

FC Münsterlingen – FC Neukirch-Egnach 0:3 (0:2)

Wichtiger Auswärtssieg

Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung gewinnt der FC Neukirch-Egnach auswärts in Münsterlingen mit 3:0. Die Mannschaft hatte das Spiel von Beginn an im Griff und liess keine grossen Chancen des Gegners zu. Mit diesem Sieg klettert der FCNE wieder auf den dritten Tabellenplatz.

Das Spiel

Auf dem holprigen Rasen in Münsterlingen startete die Heimmannschaft ruppig in das Spiel. Immer wieder wurden die Spieler aus Neukirch-Egnach unsanft von den Beinen geholt. Die Mannschaft liess sicher aber nicht beirren und hielt dagegen. Nach einer viertel Stunde ging der FCNE mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball von Rico Ziegler buxierte der Gästetorwart den Ball ins eigene Tor. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt absolut verdient, machte der FCNE doch deutlich mehr fürs Spiel. Die Offensivbemühungen wurden in der 21. Minute weiter belohnt. Noah Althers Schuss von der Strafraumgrenze fand mittels Ablenker den Weg ins Tor. In der Folge agierten die Neukircher weiterhin zielstrebig. Andrin Moser und Loris Schwitzer scheiterten aber am gegnerischen Torhüter. Mit dem 2:0 Vorsprung für den FC Neukirch-Egnach ging es in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Abschnitt liess der FC Neukirch-Egnach nicht viel zu. Mattia Jabornik, der nach einer Verletzung wieder ins Tor zurückkehrte, verbrachte einen ruhigen Nachmittag. Das Heimteam aus Münsterligen war zu keinem Zeitpunkt in der Lage, den FC Neukirch-Egnach in Bedrängnis zu bringen. So war es wiederrum der FCNE der noch einen draufsetzen konnte. Captain Adriano Martino verwandelte einen Freistoss in der 55. Minute direkt. Mit dem 3:0 im Rücken spielte die Mannschaft das Spiel abgeklärt herunter. Die Leistung an diesem Samstag war überzeugend und zeigte, dass die Mannschaft trotz der vier Startniederlagen in Serie den Kopf nie hängen liess.

Vorschau

Am nächsten Sonntag gastiert der FC Wil in der Rietzelg. Das Heimspiel wird um 13:00 Uhr angepfiffen. In der Festwirtschaft wird es an diesem Sonntag auch feine Paellas geben. Die Mannschaft freut sich über eure Unterstützung.

Startaufstellung:
M. Jabornik, R. Pinhal, M. Moser A. Martino (C), R. Ziegler, P. Allenspach,
L. Schwitzer, N. Altherr, A. Moser, M. Vogt, M. Würth

Ersatz:
R. Fässler, D. Neuhauser, F. Held, L. Mazreku

Geschrieben von: Loris Schwitzer

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.