WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Neukirch-Egnach 1 : FC Besa 1:5 (0:1)

Enttäuschender Auftritt der Neukircher

Das Spiel der Neukircher war an diesem Samstag der Zuschauerkulisse nicht würdig. Trotz einer grosszügigen Unterstützung konnte die Mannschaft das Potenzial einmal mehr nicht abrufen. Abermals verlor die Mannschaft in der zweiten Halbzeit den Faden.

Das Spiel
Die Mannschaft von Trainer Mischa Schoch startet, wie fast immer, gut in die Partie. Dies war auch ein Verdienst des Trainers, der der Mannschaft taktische Vorgaben mit in die Partie gegeben hat. Bereits nach zwei Minuten stand Silvan Oswald im Strafraum völlig frei. Leider fand der letzte Pass nicht das Ziel und so wurde die sichergeglaubte Führung nicht erzielt. Der FCNE wartet seit Saisonbeginn immer noch auf die erste Führung in einer Partie. In der Folge spielte sich die Partie im Mittelfeld ab. Das Spiel war sehr giftig und geprägt von vielen Fouls. Ein solches Foul führte zu einem gefährlichen Freistoss für die Gäste aus St.Gallen. Mit einem satten Schuss wurde Raphael Fässler in der Torwartecke erwischt. Das 1:0 war zu diesem Zeitpunkt nicht unbedingt verdient. Die Führung verlieh dem FC Besa ein wenig Aufwind. Sie hatten bis zur Pause mehr vom Spiel. Trotzdem mussten sich die Neukircher nicht verstecken. Auch sie kamen zu ihren Chancen. Mit dem knappen Rückstand ging es für die Teams in die Pause.

Nach Wiederanpfiff ging es keine zehn Minuten bis die Heimmannschaft kalt geduscht wurde. Mit einer schnellen Ballstafette spielten sich die Gäste bis vor das Tor und hatten keine Mühe das 2:0 zu erzielen. In dieser Phase hatten die Neukircher Probleme ins Spiel zu finden. Dies wirkt sich auch auf das Resultat aus. In der 59. Spielminute erhöhte der FC Besa auf 3:0. Für das Heimteam wurde es nicht einfacher. 25 Minuten vor dem Ende wurde Loris Schwitzer mit der zweiten Verwarnung vom Platz gestellt. Die Unterzahl wirkt sich auch auf das Resultat aus. In der 80. Minute erzielten die St.Galler das 4:0. Den Ehrentreffer für das Heimteam schoss Lirim Mazreku in der 83. Spielminute. Für das Schlussresultat waren die Gäste verantwortlich. Kurz vor dem Ende erzielten sie noch den fünften Treffer in dieser Partie.

Vorschau
Vom FC Neukirch-Egnach wird nächsten Sonntag eine Reaktion auf diese Heimschlappe gefordert. Auswärts trifft die Mannschaft auf den FC Fortuna. Anpfiff ist um 15.00 Uhr.

Startaufstellung:
R. Fässler, R. Klarer I. Breitenmoser, A. Martino (C), R. Pinhal, L. Schwitzer,
N. Altherr, M. Moser, A. Moser, R. Ziegler, S. Oswald

Ersatz:
S. Gärtner, D. Neuhauser, P. Allenspach, F. Held, L. Mazreku, M. Vogt,
N. Brüschweiler

Geschrieben von: Loris Schwitzer

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.