WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Neukirch-Egnach 1 – FC Münchwilen 1 2:1

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 4 – 23.04.2022 18:00 – Rietzelg, Neukirch-Egnach – Platz 1

FC Neukirch-Egnach 1 – FC Münchwilen 1 2:1 (1:0)

… und endet mit einem positiven Resultat

Am Mittwochabend gab es für den FC Neukirch-Egnach nicht viel zu holen. Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Tägerwilen setzte es eine 0:4 Klatsche ab. Die Reaktion folgt am Samstag. Gegen den FC Münchwilen konnte die Mannschaft endlich den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren.

Das Spiel

Im vierten Spiel der Rückrunde wollte die Mannschaft aus Neukirch-Egnach endlich den ersten Sieg einfahren. In den ersten drei Spielen der Rückrunde kassierte die Mannschaft bereits 12 Gegentore. Das waren so viele wie in der gesamten Hinrunde. Somit war die Marschrichtung klar. Mischa Schoch forderte den ersten Sieg von seiner Mannschaft. Die Einstellung stimmte an diesem Samstag. Die Mannschaft agierte zielstrebig und ging konsequent in die Zweikämpfe. Den Anfangsschwung konnte der FCNE sogleich in ein Tor ummünzen. Nach einer schönen Kombination brachte Loris Schwitzer den Ball zur Mitte und Rico Ziegler verwandelte die Vorlage zur 1:0 Führung. Mit der Führung im Rücken ging fast alles etwas leichter beim FCNE. Nur die Torchancenverwertung war an diesem Samstag ungenügend. Bis zur Pause müsste man eigentlich noch zwei weitere Tore erzielen. Allerdings scheiterte man meistens am eigenen Unvermögen. Mit dem knappen 1:0 Vorsprung ging es in die Pause.

Nach der Pause hatte der FC Neukirch-Egnach das Spiel weiter im Griff. Eigentlich lief man in dieser Phase nie Gefahr, einen Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Weiter war die Mannschaft bemüht den Vorsprung auszubauen. Dies gelang nach rund sechzig Minuten. Andrin Moser konnte zur 2:0 Führung einschieben. Eigentlich war das Spiel schon fast gegessen. Doch zehn Minuten später konnten die Gäste verkürzen. Dem Tor ging aber eine Abseitsstellung und ein Foulspiel voraus. Der Anschlusstreffer brachte den FCNE aus dem Konzept. Die Mannschaft wirkte auf einmal nervös und wollte den Vorsprung nur noch über die Ziellinie retten. Die Kontermöglichkeiten liess der FCNE alle liegen. Dies wurde zum Glück nicht bestraft. Der FC Neukirch-Egnach konnte das 2:1 bis zum Schluss halten.

Vorschau

Nächsten Samstag spielt der FC Neukirch-Egnach auswärts gegen den FC Münsterlingen. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über eure Unterstützung.

Startaufstellung:
R. Fässler, S. Oswald, I. Breitenmoser, A. Martino (C), R Pinhal, M. Moser,
L. Schwitzer, R. Ziegler, D. Neuhauser, A. Moser, M. Vogt

Ersatz:
S. Gärtner, J. Weibel, F. Held, B. Dähler, P. Allenspach, N. Altherr, L. Mazreku

Geschrieben von: Loris Schwitzer

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.