WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Neukirch-Egnach 1 : FC Wängi 1 2:2

FC Neukirch-Egnach 1 : FC Wängi 1 2:2 (1:1)

Unentschieden zum Abschluss

Im letzten Spiel der Vorrunde gab es für den FC Neukirch-Egnach eine gerechte Punkteteilung. Nach einer guten ersten Hälfte der Neukircher, hatten in der zweiten Halbzeit die Gäste aus Wängi die besseren Chancen. Die Vorrunde beendet der FC Neukirch-Egnach auf dem dritten Platz.

Das Spiel

Vor einer hervorragenden Kulisse startete der FC Neukirch-Egnach äusserst aufsässig in die Partie. Der FC Wängi schien ein wenig überrascht und agierte sehr fahrig. Die Fehler der Gäste versuchte das Heimteam sofort auszunutzen. Allerdings scheiterte man zu Beginn noch am eigenen Unvermögen. Erst einige Zeigerumdrehungen später gelang Dominik Neuhauser der längst überfällige Führungstreffer. Mit dem 1:0 im Rücken versuchten die Neukircher den Druck aufrecht zu erhalten. Leider konnte der FCNE vor der Halbzeit kein Tor mehr erzielen. Es kam noch bitterer für das Heimteam. Der FC Wängi konnte fünf Minuten vor der Halbzeitpause zum 1:1 Ausgleichen. Mit dem Unentschieden ging es in die Kabine.

Der FC Wängi war in der zweiten Halbzeit besser auf das Spiel der Neukircher eingestellt. So konnten sie nach einem Schuss von der Strafraumgrenze mit 2:1 in Führung gehen. In der Folge war der FCNE kurzzeitig verunsichert. Die Folge war ein Lattenknaller von Wängi. In dieser Phase benötigte das Heimteam ein wenig Glück. Der FC Neukirch-Egnach musste lange auf den Ausgleich warten. Erst in der 82. Spielminute erzielte Dominik Neuhauser das 2:2. Dies war zugleich der Endstand.

Der FC Neukirch-Egnach beendet die Vorrunde auf dem sehr guten dritten Platz. Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung und freut sich, euch wieder in der Rückrunde am Spielfeldrand anzutreffen.

Startaufstellung:
P. Tapfer, S. Gehrig, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, S. Hasler,
L. Schwitzer, N. Altherr, R. Ziegler, D. Neuhauser, M. Vogt

Ersatz:
M. Jabornik, L. Mazreku, F. Held, A. Aerne, L. Biraghi, J. Weibel

Geschrieben von: Loris Schwitzer
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.