WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Neukirch-Egnach – FC Frauenfeld 0:5 (0:1)

FC Neukirch-Egnach mit deutlicher Niederlage

Schwacher Auftritt gegen die Gäste aus der Kantonshauptstadt Frauenfeld. Vor allem in der zweiten Halbzeit gelingt dem Heimteam nichts mehr.

Das Spiel
Der Start der Neukicher war einmal mehr vielversprechend. Die erste Topchance der Partie gehörte dem Heimteam. Marco Vogt scheiterte allerdings aus aussichtsreicher Position. So war es der FC Frauenfeld, der seine erste Torchance in ein Tor ummünzte. Nach zehn Minuten war Raphael Fässler zum ersten Mal bezwungen. In der Folge agierte der FCNE spielerisch um einiges besser als in der Vorwoche. Trotz der Überlegenheit, in der ersten Hälfte, konnte das Team von Mischa Schoch den Rückstand nicht wettmachen. Mit dem 0:1 ging es in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte der FC Neukirch-Egnach mehr vom Spiel. Leider fehlte aber auch an diesem Samstag die Durchschlagskraft im letzten Drittel. Die abstiegsbedrohten Frauenfelder waren in der Chancenverwertung gnadenlos. In der 59. Minuten erhöhten die Gäste auf 2:0. Trotz mehr Ballbesitz war der FCNE zu keinem Zeitpunkt in der Lage auf den Rückstand zu reagieren. So kam es, dass die Gäste bis zum Ende der Partie noch drei weitere Tore erzielen konnte. Am Schluss stand auf der Anzeigetafel ein 0:5. Die fehlende Spannung war der Mannschaft zweitweise anzusehen. Nun stehen für den FCNE noch zwei Partie an, in denen die Mannschaft nochmals alles geben wird für die sechs Punkte.

Vorschau
Am nächsten Pfingstmontag kommt es zum Derby gegen den FC Romanshorn. Eine Partie die viel Brisanz mit sich bringt. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Startaufstellung
R. Fässler, J. Weibel, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, P. Allenspach,
L. Schwitzer, N. Altherr, A. Moser, M. Vogt, D. Neuhauser

Ersatz
S. Gärtner, S. Gehrig, J. Stadelmann

Geschrieben von: Loris Schwitzer

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.