WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Neukirch-Egnach – FC Kreuzlingen 2 (1:0)

Wichtiger Sieg in schwachem Spiel

In einer schwachen Partie zwischen dem FC Neukirch-Egnach und dem FC Kreuzlingen entscheidet ein Elfmeter die Partie. Beide Mannschaften hatten Mühe ihr Spiel aufzuziehen. So war es nicht überraschend, dass keine der beiden Mannschaften überzeugen konnten. Trotzdem ist der Sieg für den FCNE, nach zwei Niederlagen in Serie, enorm wichtig.

Das Spiel

Der FC Neukirch-Egnach startete, wie meistens, druckvoll in die Partie. Die Abwehr wurde früh attackiert und so zu Fehlern gezwungen. Diese Fehler wurden vom Heimteam aber nicht ausgenützt, da auch an diesem Samstag die Chancenverwertung alles andere als gut war. Nach einer schwachen ersten Hälfte, von beiden Mannschaften, gab man sich bereits mit dem 0:0 zur Pause zufrieden. Allerdings wurde kurz vor dem Pausenpfiff, bei einem gefährlichen Angriff der Neukircher, Andrin Moser im Strafraum gelegt. Den anschliessenden Elfmeter verwandelte Adriano Martino souverän. So konnte der FCNE trotzdem noch mit einer Führung in die Pause.

Wer nun gedacht hatte, dass die Partie in der zweiten Hälfte besser wird sah sich schnell getäuscht. Die Gäste aus Kreuzlingen konnten nicht auf den Rückstand reagiere und der FCNE machte den Anschein, als wolle er den Vorsprung nicht erhöhen. So plätscherte die Partie in der zweiten Halbzeit vor sich hin. Der knappe 1:0 Sieg wurde am Schluss regelrecht ins Ziel „geschleppt“.

Vorschau

Am nächsten Samstag spielt die Mannschaft ein weiteres Mal zu Hause. Die Partie gegen den FC Frauenfeld wird um 18:00 Uhr angepfiffen.

Startaufstellung:
R. Fässler, R. Pinhal, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, P. Allenspach,
N. Altherr, A. Moser, R. Ziegler, L. Schwitzer, M. Vogt

Ersatz:
S. Gärtner, J. Weibel, S. Gehrig, L. Mazreku, D. Neuhauser

 

Geschrieben von: Loris Schwitzer

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.