WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Niederwil : FC Neukirch-Egnach 1 2:3 (1:2)

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 3 – 15.10.2022 17:00

Zweiter Sieg in Serie

Im Duell gegen einen direkten Konkurrenten in der Tabelle, feiert der FC Neukirch-Egnach einen wichtigen Sieg. Das Resultat lässt zwar ein enges Spiel vermuten, allerdings hatten die Neukircher das Spielgeschehen meist im Griff. Mit diesem Sieg zieht man in der Tabelle an den Niederwilern vorbei.

Das Spiel

Der Start in das Spiel verlief ausgezeichnet für den FC Neukirch-Egnach. Auf dem eher kleinen Spielfeld in Niederwil, konnten die Thurgau schnell in Führung gehen. Rico Ziegler schloss eine gute Kombination in der dritten Spielminute mit dem 1:0 ab. Mit der Führung im Rücken fiel ein weniger der Druck von den Schultern. Allerdings konnte an ein schönes Aufbauspiel nicht gedacht werden. Erstens war der Platz sehr eng und zweitens war er sehr tief. Trotzdem kamen die Neukircher nach der Führung zu weiteren Torchancen. Leider liess der zweite Treffer noch auf sich warten. Aus dem Nichts erzielten die Niederwiler in der 20. Minute den 1:1 Ausgleich. Die Hintermannschaft der Neukircher monierte ein Handspiel des Torschützen, fanden aber kein Gehör beim Schiedsrichter. Der FCNE liess sich vom Gegentreffer nicht beirren. In der 27. Minute wurde Ramon Klarer herrlich freigespielt. Dieser hatte in der Folge keine Mühe das 2:1 zu erzielen. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause.

Auch der Start in die zweite Halbzeit gelang den Neukirchern gut. Es waren nur gerade acht Minute gespielt da ertönte ein Elfmeterpfiff des Schiedsrichters. Andrin Moser konnte im Strafraum nur noch regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Penalty verwandelte Captain Adriano Martino souverän. Mit dem 3:1 im Rücken liess die Mannschaft nicht mehr viel anbrennen. Nur in der 76. Minute stimmte die Absprache in der Hintermannschaft nicht ganz. Von der fehlenden Kommunikation profitierte das Heimteam und konnte nochmals auf 3:2 verkürzen. Danach waren die Einheimischen zu keiner Reaktion mehr fähig. Für den FCNE war es ein verdienter Erfolg.

Vorschau
Im nächsten Heimspiel trifft die Mannschaft auf den FC Staad. Anpfiff ist um 17:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung.

Startaufstellung:
Wüst, S. Oswald, A. Martion (C), N. Altherr, R. Pinhal, P. Allenspach,
L. Schwitzer, A. Moser, R. Klarer, M. Moser, R. Ziegler

Ersatz:
Fässler, R. Züger, J. Stadelmann, F. Held, L. Mazreku, M. Vogt,
N. Brüschweiler

Geschrieben von: Loris Schwitzer
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.