WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

FC Zuzwil 1 – FC Neukirch-Egnach 4:6 nE, 06.10.2021

FC Zuzwil 1 – FC Neukirch-Egnach 4:6 nE

FC Neukirch-Egnach überwintert erstmals im Cup

Unter der Woche gewinnt der FC Neukirch-Egnach ein verrücktes Cupspiel mit 6:4 nach Elfmeterschiessen. Der Spieler des Abends stand im Tor des FC Neukirch-Egnachs. Mattia Jabornik hatte mit vier gehaltenen Elfmetern einen grossen Anteil am Sieg. Allerdings erwischte der FCNE einen Kaltstart gegen den FC Zuzwil. Bereits nach vier Minuten lag die Mannschaft von Trainer Mischa Schoch mit 0:1 im Rückstand. Bis zur Pause konnte man die Partie allerdings drehen. Adriano Martino und Aaron Aerne brachten die Gäste mit 2:1 in Front.

Nach der Pause kam es noch besser für die Neukircher. Rico Ziegler erzielte in der 60. Spielminute das 3:1. Diesen Vorsprung rettet der FC Neukirch-Egnach aber nicht über die Zeit. Bis zur 90. Minute musste man den Zuzwilern nochmals zwei Treffer zugestehen. Mit dem 3:3 ging es ins Elfmeter schiessen. Dort folgte der grosse Auftritt von Mattia Jabornik. Nachdem er bereits im Spiel einen Penalty parieren konnte, hielt er im Elfmeterschiessen gar deren drei. Dank dem Erfolg qualifizierte sich der FC Neukrich-Egnach für den Viertelfinal im Cup.

Startaufstellung:
M. Jabornik, S. Gehrig, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, M. Moser,
A. Aerne, N. Altherr, R. Ziegler, D. Neuhauser, M. Vogt

Ersatz:
P. Tapfer, J. Weibel, M. Cardillo, F. Held, L. Biraghi

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.