WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht: FC Neukirch 2 : FC KS-Sulgen 2 04.09.2020

Meisterschaft – 4. Liga / Gruppe 5 – 04.09.2020 20:00

FCNE 2 : FC KS-Sulgen Endresultat 5-1

Es war angerichtet. Ein lauer Spätsommerabend, gegen 200 Zuschauer und als Gegner eine Mannschaft aus der 4.Liga, so sollte es wohl einfach sein.

Sulgen wies bereits 3 Punkte auf Ihrem Konto auf (1-0 Sieg gegen den FC Arbon) wir dagegen standen nach der 2-1 Niederlage bei Arbon und dem abgebrochenen Spiel in Kreuzlingen noch ohne Punkte da.

Das Spiel startete gut für unsere Farben, viel Ballbesitz und hohes Pressing
verlangten dem heutigen Gegner bereits in der Startphase einiges ab, so war es dann auch kaum verwunderlich das wir in der 6 Minute bereits in Führung gehen konnten. Supi übernahm den Ball an der Mittellinie, mit einem seiner gefürchteten Vorstösse überrannte er das ganze Mittelfeld und bediente Sergio am 16 er, dieser wiederum spielte einen formidablen Querpass und fand Janis 3 Meter vor dem Tor, der nur noch einzuschieben brauchte. 1-0

Unsere Mannschaft behielt die Oberhand ohne jedoch zu glänzen, die Zweikämpfe wurden angenommen, spielerisch lag da jedoch sicher noch einiges drin. Sulgen
seinerseits wirkte während der gesamten Halbzeit offensiv eher harmlos.
Es lief bereits die 43. Minute als Janis mit einem Steilpass an der Strafraumkante bedient wurde, mit einem Flachschluss ins linke untere Eck erhöhte er das Skore auf 2-0. Kurz darauf schickte der sehr kleinlich pfeifende Schiedsrichter die Mannschaften in die Pause.

Die 2.Halbzeit begann dann gleich mit einem Paukenschlag, Eckball Sergio, Kopfball Janis, 3-0. Es roch nach Vorentscheidung. Das dem nicht so war, zeigten die nächsten Minuten, Sulgen übernahm mit Fortdauer das Spieldiktat, unsere Mannschaft wirkte in dieser Phase gehemmt, man merkte ihr an, dass der letzte Sieg lange her war. Ein ums andere Mal flogen die Bälle in unseren 16er, Martin war jedoch, wie die ganze Mannschaft an diesem Abend, omnipräsent und klärte sämtliche brenzligen Situationen.
Es brauchte dann nochmal eine Standard Situation um das Spiel zu entscheiden, ein gut getretener Freistoss von Fabio fand in der Mitte Jose, der den Ball unhaltbar in die Maschen köpfte. 4-0.

Sulgen blieb weiterhin vermehrt im Ballbesitz, es brauchte jedoch eine Unachtsam-keit in unserer Abwehr um zum Ehrentreffer zu gelangen. Leichtfertig wurde der Ball an der Aussenlinie vertändelt (es roch nach einem Foul), so kam der Gast in der 73. Minute zum verdienten Ehrentor. Die Partie wurde danach nochmals etwas hektisch, Sulgen erzielte noch das vermeintliche 4-2, das wegen Abseits jedoch annulliert
wurde. Zu allem Überfluss stellte der Schiedsrichter in der 83.Minute noch einen Gästespieler nach unschönen Worten vom Platz.

Als sich alle mit dem 4-1 schon zufrieden gaben, zog Sergio von der Mittellinie aus alleine auf den Torwart zu, umkurvte ihn und beendete den für uns schönen Abend mit dem 5-1. Sergio hat sich dieses Tor mehr als verdient, zeigte er wohl an diesem Abend das beste Spiel für unsere Mannschaft.

Der Sieg war sicherlich verdient, über die Höhe kann man diskutieren. Es war schlussendlich eine einwandfreie Leistung unserer Jungs die nach mehr als einem Jahr zu einem Meisterschaftssieg zurück fanden. Danke an die vielen Zuschauer die an diesem Abend den Weg auf die Rietzelg fanden.

Nächsten Sonntag den 13.09. um 09.30 Uhr geht es für unsere Jungs im Gründenmoos weiter. Der Gegner wird der FC Winkeln sein, der den FC Arbon an diesem Wochenende gleich mit 7-0 deklassierte. Zur Erinnerung: wir verloren gegen Arbon mit 2-1. Die Ausgangslage bleibt spannend.

HOPP FCNE

Spielbericht: Damiano Tamanti

No Comments

Leave a Comment