WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht: FC Neukirch-Egnach 1 – FC Teufen 1, 18.09.2021

Cup – Schweizer Cup – Vorrunde 3.-5. Liga – 1/16 – Final – 18.09.2021 18:00 – Rietzelg, Neukirch-Egnach – Platz 1

FC Neukirch-Egnach 1 – FC Teufen 1, 4:2 (3:1)

FC Neukirch-Egnach auch im Cup erfolgreich

Nach zwei Vollerfolgen in der Meisterschaft kann der FC Neukirch-Egnach auch die Cuppartie gegen den FC Teufen erfolgreich gestalten. Nach einer souveränen ersten Hälfte, kam man in der zweiten Hälfte etwas mehr unter Druck. Am Schluss setzte sich das Heimteam aber durch und qualifiziert sich für die nächste Runde.

Das Spiel

In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften ab. Die Gäste agierten äusserst aggressiv und begingen immer wieder Foulspiele. Der FC Neukirch-Egnach versuchte das Heft in die Hand zu nehmen und kombinierte sich ab und an in den gegnerischen Strafraum. Allerdings scheiterte man in den Anfangsminuten am eigenen Unvermögen. Nach einer halben Stunde erlöste Rico Ziegler den FCNE mit der wichtigen 1:0 Führung. Im Anschluss sorgte Dominik Neuhauser mit einem Doppelpack für klare Verhältnisse vor der Halbzeitpause. Einen kleinen Makel gab es aber noch. Der FC Teufen verkürzte mit dem Pausenpfiff auf 1:3.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit war der FC Neukirch-Egnach unter Druck. Die Gäste wollten schnellstmöglich den Anschlusstreffer erzielen. Dies gelang dem FC Teufen auch. In der 49. Minute schossen sie das 2:3. In der Folge boten sich dem FC Neukirch-Egnach immer wieder gute Kontergelegenheiten. Allerdings wurden diese Gelegenheiten meistens nicht gut herausgespielt. Die Entscheidung fiel erst in der Nachspielzeit. In der 95. Spielminute sorgte Mirco Moser mit dem 4:2 für den Entstand.

Vorschau

Nächsten Sonntag geht es für den FCNE wieder in der Meisterschaft weiter. Nach zuletzt zwei Siegen in Serie möchte man dort an den Erfolg anknüpfen. Am Sonntag 26.9.21 trifft man auswärts auf den FC Will. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich auch auswärts auf eure Unterstützung.

Startaufstellung:
M. Jabornik, S. Gehrig, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, M. Moser,
L. Schwitzer, N. Altherr, R. Ziegler, D. Neuhauser, M. Vogt

Ersatz:
P. Tapfer, L. Mazreku, M. Cardillo, F. Held, P. Allenspach, L. Biraghi

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.