WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht FC Neukirch-Egnach 3 : FC Speicher 2, 02.10.2020

FC Neukirch-Egnach 3 : FC Speicher 2 0:2

Harmloser FCNE unterliegt Speicher verdient mit 0:2

Nach mittlerweile vier Niederlagen infolge wollte der FCNE am Freitagabend eine Reaktion zeigen. Die junge Mannschaft hatte letztes Wochenende zwar auch gegen Besa verloren, die zweite Halbzeit sollte jedoch Mut machen für das heutige Heimspiel. Bei starkem Wind und überraschend warmen Temperaturen war der FC Speicher 2 zu Gast, welcher aktuell im Tabellenmittelfeld angesiedelt war.

Der FCNE startete auf der Gegenwindseite ins Spiel, was sicherlich ein Mitgrund war, dass man bereits zu Beginn in die eigene Hälfte zurückgedrängt wurde. Die meteorologischen Bedingungen erschwerten allerdings das Spiel auf beiden Seiten, so landeten viele der langen Bälle Speichers direkt bei unserem Torwart Aepli. Nach einer Viertelstunde verbuchte der FCNE die erste Chance, als Flügelspieler Varela allein auf das Tor loszog, sein Heber allerdings im Wind stehen blieb. Speicher versuchte es immer wieder über die Seiten, unsere Aussenverteidiger Baccaro und Biraghi wussten die Flügelspieler jedoch in Schach zu halten. Als Speichers Hohl in der 33. Minute am Strafraum die Innenverteidigung um Fischbacher und Niedermann stehen liess und aus spitzem Winkel auch noch Aepli überwand, stand der FCNE zur Pause bereits wieder mit dem Rücken zur Wand. Die Führung Speichers war zu diesem Zeitpunkt zwar nicht unverdient, wusste jedoch auch die Mannschaft aus dem Appenzell noch nicht zu überzeugen.

Es war klar, dass eine Reaktion kommen musste. Ziltener wechselte die rechte Seite neu, Lutz und Teklerbrhan kamen für Unfried und Baccaro. Mit dem Wind im Rücken erhoffte man sich ein 45-minütiges Powerplay auf ein Tor, welches jedoch weitgehend ausblieb. Der FCNE kam nach zwei Eckbällen durch Fischbacher und Cardillo zu zwei kleineren Kopfballchancen, ansonsten wollte nach vorne nichts gelingen. Das finale 0:2 durch Speicher nach einer guten Stunde war sinnbildlich für die Leistung Neukirchs. Nach einem unnötigen Ballverlust des zuvor gut aufspielenden Cardillos spielte Speicher den Konter sauber zu Ende, wobei es schien, als hätte sich die Hintermannschaft Neukirchs in Luft aufgelöst.

Aufgrund der fünften Saisonniederlage rutscht der FCNE weiter nach hinten und befindet sich aktuell auf dem vorletzten Platz. Am nächsten Samstag nimmt der FCNE im Kellerduell gegen St. Margrethen den nächsten Anlauf, wieder auf die Siegerstrasse zurückzufinden.

Luc Fischbacher

No Comments

Leave a Comment