WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht: FC Neukirch-Egnach – FC Brühl 12.09.2020

FCNE auch nach drei Spielen noch Punktelos

FC Neukirch-Egnach – SC Brühl 2:3

Eine Woche nach der knappen 0:1 Niederlage gegen den FC Zuwil, verliert Neukirch-Egnach ebenfalls nur ganz knapp gegen den SC Brühl. Trotz einer 1:0 Führung musst sich der FCNE am Schluss noch 2:3 geschlagen geben.

Das Spiel

Mit viel Elan und hohem Pressing startete der FC Neukirch-Egnach in die Partie. Das hohe Anlaufen der Verteidiger des SC Brühl trug sogleich Früchte. Immer wieder konnte der FCNE den Ball im Spielaufbau abfangen, vermochte sich aber nicht gefährlich vors Tor zu spielen. So musste es eine Standartsituation für das Heimteam richtigen. In der 13. Minute brachte Sebastian Hasler den FCNE, nach einem Freistoss, mit 1:0 in Führung. Diese Führung hatte Bestand bis kurz vor dem Pausenpfiff. In der 42. Spielminute konnte der SC Brühl nach einem Eckball ausgleichen. Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Der SC Brühl startet mit mehr Schwung in die zweite Halbzeit. Es waren nur gerade sieben Minuten gespielt in der zweiten Hälfte, da Schlug es ein zweites Mal hinter Pascal Tapfer ein. Die 2:1 Führung für die Brühler war schwer verdaulich für den FCNE. In der Folge tat man sich schwer klare Torchancen herauszuspielen. So waren es wiederum die St.Galler die ein weiteres Tor erzielen konnte. Das 3:1 erzielte der SC Brühl in der 70 Minute. In den letzten 20 Minuten waren die Neukircher bemüht, nochmals zu verkürzen. Belohnt wurden sie erst fünf Minuten vor dem Ende. Christian Ammann erzielte das 2:3 für den FC Neukirch-Egnach. Leider kam dieser Anschlusstreffer zu spät. Am Schluss blieb es bei der 2:3 Niederlage.

Vorschau

Das nächste Spiel bestreitet der FC Neukirch-Egnach bereits am Donnerstag zu Hause gegen den FC Henau. Anpfiff ist um 20.15 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eine grosse Unterstützug.

Startaufstellung:
P. Tapfer, M.Eberle, I. Breitenmoser, C. Ammann, J. Weibel, A. Martino (C),
S. Hasler, L. Schwitzer, R. Ziegler, R. Schmid, L. Mazreku

Ersatz:
M. Jabornik, M. Huber, M. Cardillo, C. Nachbaur, M. Würth, S. Gehrig, F. Held

 

No Comments

Leave a Comment