WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht: FC Weinfelden-Bürglen – FC Neukirch-Egnach 1, 24.10.2020

Ausgeglichener Abstiegskampf endet Unentschieden

FC Weinfelden-Bürglen – FC Neukirch-Egnach 1:1

Auf einem tiefen Terrain lieferten sich die beiden Mannschaften einen richtigen Kampf. Am Ende konnte der FC Neukirch-Egnach das Chancenplus, vor allem in der ersten Hälfte, nicht in einen Sieg ummünzen.

Das Spiel

Die Zuschauer wurden von den Mannschaften an diesem Samstag nicht verwöhnt. Auf dem rutschigen Terrain war es schwierig spielerische Glanzpunkte zu setzten. So war schon früh klar, dass der Kampf dieses Spiel entscheiden wird. Rafael Schmid vergab in der ersten Hälfte zwei Mal vor dem Tor der Heimmannschaft. Da es die einzigen nennenswerten Torchancen der ersten Halbzeit waren, ging es mit dem 0:0 in die Pause

Dem FC Weinfelden Bürglen gelang der bessere Start in die zweite Hälfte. Nur kurz nach Wiederanpfiff scheiterten sie am Pfosten. Der Druck des Heimteams blieb bestehen und der FCNE konnte sich nicht recht befreien. Nach 53 Minuten bekam man die Quittung. Ein Weitschuss des FC Weinfelden-Bürglen fand den Weg ins Tor.

In der Folge war der FCNE bemüht, so schnell wie möglich den Ausgleich zu erzielen. Allerdings dauerte es bis zur 80. Spielminute. Sergio Sahli konnte nach einem Penalty zum verdienten 1:1 Ausgleichen. Am Schluss blieb es bei der gerechten Punkteteilung

Vorschau

Im nächsten Spiel spielt der FCNE auswärts gegen den FC Besa. Anpfiff ist am Sonntag um 14.00 Uhr. Allerdings ist noch nicht klar, ob die Meisterschaft wegen des Coronavirus fortgesetzt wird. Alles Infos finden sie auch unter www.fcne.ch.

Startaufstellung:
P. Tapfer, M. Cardillo, D. Jussel, M. Eberle, J. Weibel, A. Martino (C),
L. Mazreku, L. Schwitzer, R. Ziegler, S. Sahli, R. Schmid

Ersatz:
R. Tapfer, M. Huber, F. Held, S. Hasler, L. Biraghi

Bericht: Loris Schwitzer

 

No Comments

Leave a Comment