WO SPIELEN WIR: Sportplatz Rietzelg, Kirchweg 10A, 9315 Egnach
Kontakt: info@fcne.ch
Top

Blog

Matchbericht: FC Wil 1900 1 – FC Neukirch-Egnach 1, 26.09.2021

Meisterschaft – 3. Liga / Gruppe 4 – 26.09.2021 15:00

FC Wil 1900 1 – FC Neukirch-Egnach 0:4 (0:2)

Souveräner Sieg für den FC Neukirch-Egnach

Nach dem Cuperfolg von letzter Woche kann der FC Neukirch-Egnach auch das nächste Spiel in der Meisterschaft gewinnen. Dank drei Toren von Marco Vogt gewinnt der FC Neukirch-Egnach auswärts mit 4:0 gegen den FC Will.

Das Spiel

Der FC Neukirch-Egnach kam im Tiefschlaf aus der Kabine. Nach wenigen Minuten war Pascal Tapfer bereits geschlagen, die Latte rettete aber für den FCNE. Der Lattenkopfball der Wiler war ein Weckruf für die Elf von Trainer Mischa Schoch. Im Gegenzug konnte Marco Vogt in der siebten Spielminute das 1:0 für den FC Neukirch-Egnach erzielen. Auch knapp zwanzig Minuten später stand Marco Vogt wieder im Mittelpunkt. Nach einer optimalen Vorlage schoss er das verdiente 2:0. Mit diesem Vorsprung ging es in die Pause.

Für den FC Wil gab es auch in der zweiten Hälfte nicht viel zu holen. Der FCNE hatte das Spiel im Griff und konnte, mit dem Vorsprung im Rücken, den Ball laufen lassen. In der 61. Spielminute war es einmal mehr Marco Vogt der auf 3:0 erhöhen konnte. Für den Schlusspunkt war der eingewechselte Aron Aerne zuständig. Knapp zwanzig Minuten vor dem Ende traff er zum 4:0 Endstand.

Vorschau

Am Samstag dem 2. Oktober kommt es auf der heimischen Rietzelg zu einem Spitzenkampf. Der FC Neukirch-Egnach empfängt den ungeschlagenen Leader aus Tobel Affeltrangen. Anpfiff ist um 18:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eure Unterstützung.

Startaufstellung:
P. Tapfer, S. Gehrig, I. Breitenmoser, A. Martino (C), S. Oswald, M. Moser,
L. Schwitzer, N. Altherr, R. Ziegler, D. Neuhauser, M. Vogt

Ersatz:
M. Jabornik, L. Mazreku, M. Cardillo, F. Held, P. Allenspach, L. Biraghi

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.